Die BITBW ist die zentrale IT-Dienst­leisterin für die gesamte Landes­verwaltung in Baden-Württemberg. Wir sorgen dafür, dass die Landes­verwaltung mit einer modernen IT-Ausstattung arbeiten kann. Sie möchten einen Teil dazu beitragen? Dann starten Sie jetzt Ihre Karriere im öffentlichen Dienst!

Gemeinsam Neues wagen. Gemeinsam stark für Baden-Württemberg.

Image

Kontakt

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

Katharina Tiefenbach
0711 8910-553

Standort

Stuttgart-Feuerbach

Kennziffer

927-12

Bewerbungs­frist

05.09.2021

Die BITBW legt Wert darauf, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt im Arbeitsalltag widerspiegelt. Wir freuen uns besonders über die Bewerbungen von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt

Die Vollzeitstelle ist grund-sätzlich teilbar.


Eine Sicherheitsüberprüfung nach dem Landessicherheitsüberprüfungsgesetz wird bei einer Einstellung durchgeführt.

Leitung des Referates 12 - Personal, Recht (w/m/d)


Das Referat 12 – Personal, Recht ist für die personalrechtliche Betreuung der über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BITBW zuständig. Zum Aufgabenfeld des Referats gehört ferner auch das Justiziariat der BITBW (Team Recht).

Ihr Einsatz macht den Unterschied

  • Sie leiten das Referat und tragen die operative Gesamtverantwortung für das Referat und dessen Zielerreichung
  • Sie führen Ihre rund 20 zugeordneten Mitarbeitenden fachlich und disziplinarisch und stellen dabei eine potenzial- und bedarfsorientierte Personalentwicklung sicher
  • In Ihre Zuständigkeit fallen die Grundlagen des Personalmanagements für das ganze Haus (Personal¬planung, -beschaffung und -qualifikation) sowie Grundsatzfragen der Stellenplanung, -entwicklung und -bewirtschaftung
  • Sie bearbeiten Angelegenheiten des Beamten-, Tarif-, Arbeits- und Arbeitskampfrechts und auch Grundsatzfragen des Personalvertretungs-, Schwerbehinderten- und Chancengleichheitsrechts
  • Auch die enge Zusammenarbeit mit der Personal-, der Schwerbehindertenvertretung und der Beauftragten für Chancengleichheit inkl. der Erarbeitung und Verhandlung von Dienstvereinbarungen zählt zu Ihrem Aufgabenfeld
  • Die Erarbeitung von Leitfäden und Konzeptionen zu Themen rund um Personalentwicklung bzw. Aus- und Fortbildung gehört ebenfalls zum Aufgabenkreis
  • Sie sind für die Gestaltung und Steuerung der Maßnahmen im Bereich Personalmarketing und Recruiting verantwortlich
  • Sie stellen die Budgetplanung für das Referat und die Personalkosten des Hauses auf

Ihr Profil überzeugt

  • Sie sind Beamtin oder Beamter des höheren Verwaltungsdienstes bzw. Tarifangestellte/-r in einer vergleichbaren Eingruppierung (Juristin oder Jurist mit der Befähigung zum Richteramt)
  • Sie haben sich überdurchschnittlich auf verschiedenen Dienstposten in der Landesverwaltung bewährt. Ministerialerfahrung ist wünschenswert. Sie können Führungserfahrung und fundierte Kenntnisse in der Bearbeitung arbeits-, tarif- und beamtenrechtlicher Fragestellungen vorweisen
  • Sie verfügen über die ausgeprägte Fähigkeit, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren, und sie kollegial und zielorientiert zu führen
  • Sie bringen Kommunikationsstärke, Führungsverantwortung und ein sicheres Auftreten mit

Unser Angebot kommt gut an

  • Der Dienstposten ist nach Bes.Gr. A 15 LBesO bewertet. Bei Tarifbeschäftigten ist je nach Vorliegen der persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis Entgeltgruppe 15 TV-L möglich
  • Sehr flexible Arbeitsmodelle wie großzügige Gleitzeitregelung und mobiles Arbeiten
  • Teilzeitbeschäftigung ist bei uns willkommen - bitte geben Sie uns Ihren gewünschten Arbeitsumfang an
  • Strukturierte Einarbeitung mit Patenprogramm sowie umfassende Fort- und Weiterbildungen
  • Kooperation mit einem Fitness-/Wellnesspartner, Zuschuss zum JobTicket BW, ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung und eine Kantine

KLINGT GUT ?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung