Die BITBW ist die zentrale IT-Dienst­leisterin für die gesamte Landes­verwaltung in Baden-Württemberg. Wir sorgen dafür, dass die Landes­verwaltung mit einer modernen IT-Ausstattung arbeiten kann. Sie möchten einen Teil dazu beitragen? Dann starten Sie jetzt Ihre Karriere im öffentlichen Dienst!

Gemeinsam Neues wagen. Gemeinsam stark für Baden-Württemberg.

Image

Kontakt

Ihre Fragen beantworten wir Ihnen gerne!

Image

Jasmin Riedlinger
0711 8910-8233

Standort

Stuttgart-Feuerbach

Kennziffer

962-0

Bewerbungs­frist

30.04.2024

Die BITBW legt Wert darauf, dass sich die gesellschaftliche Vielfalt im Arbeitsalltag widerspiegelt. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt

Eine Sicherheitsüberprüfung nach dem Landessicherheitsüberprüfungsgesetz wird bei einer Einstellung durchgeführt.

Mitarbeiter*in Informationssicherheit (w/m/d)

im Bereich Informations- und Cybersicherheit

Ihr Einsatz macht den Unterschied

  • Unterstützung bei der fortlaufenden Weiterentwicklung der Sicherheitsstrategie und des Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) der BITBW
  • Ansprechpartner*in für Fragen der Informationssicherheit
  • Erstellung von Informationssicherheitskonzepten inklusive der Durchführung von Risikoanalysen
  • Umsetzung regulatorischer und gesetzlicher Vorgaben im Bereich der Informationssicherheit inklusiver der Erstellung von Richtlinien
  • Unterstützung der*des Informationssicherheitsbeauftragten (ISB)
  • Konzeptionierung und Durchführung von Schulungen zur Informationssicherheit
  • Begleitung von internen und externen Audits

Ihr profil überzeugt

  • Sie verfügen über ein erfolgreich absolviertes Hochschulstudium der Wirtschaftsinformatik oder eines anderen geeigneten Studiengangs, z.B. der Fachrichtung Verwaltungswissenschaften. Absolventen sind bei uns willkommen!
  • Sie können sich auch gerne bewerben, wenn Sie aufgrund Ihrer beruflichen Qualifikation und mehrjähriger einschlägiger Tätigkeiten über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen
  • Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung und Umsetzung der BSI-Standards sowie des IT-Grundschutzkompendiums im Kontext der öffentlichen Verwaltung
  • Kenntnisse der gängigen IT-Sicherheitsinfrastrukturen (Firewall-Systeme, Verschlüsselungstechniken, Client-Schutztechniken), über Betriebssysteme und Netztechniken im LAN-/WAN-Bereich sind wüschenswert
  • Sie arbeiten sich gerne in Themen der Informationssicherheit ein, besitzen eine selbstständige Arbeitsweise und arbeiten gerne im Team

unser angebot kommt gut an

  • Sehr flexible Arbeitsmodelle wie großzügige Gleitzeitregelung, individuelle Teilzeitangebote, mobiles Arbeiten und "Workation"
  • Strukturierte Einarbeitung mit Patenprogramm sowie umfassende Fort- und Weiterbildungen
  • Kooperation mit einem Fitness-/Wellnesspartner, Zuschuss zum JobTicket BW (u.a. Deutschland-Ticket), ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung und eine Kantine
  • Sicherer Arbeitsplatz und die Möglichkeit einer Verbeamtung bei Vorliegen der persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen
  • • Bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung in EG 12 TV-L bzw. bei Beamtinnen und Beamten bis Bes. Gr. A 12
  • Erholungsurlaub / Jahresurlaub in Höhe von 30 Tagen und zusätzliche Freistellung an Heiligabend und Silvester
  • Eine Zusatzversorgung als Betriebsrente und ggf. eine Personalgewinnungszulage bei Tarifbeschäftigten
  • Teilzeitbeschäftigung ist bei uns willkommen - bitte geben Sie uns Ihren gewünschten Arbeitsumfang an

KLINGT GUT ?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung